Galerie UNIPLASTIC

  • Stacks Image 43322
  • Stacks Image 43325
  • Stacks Image 43328
  • Stacks Image 43331
Artists: Anatolij GRISCHKO
John STUTZ
Sabina HUNGER
Placeholder

Anatolij GRISCHKO

Stacks Image 44388
*1938 Wolnovacha, Ukraine
Sinsheim-Hoffenheim, Germany

Glasobjekte

«Ein fragiles Spiel mit Kontrasten ist es, womit Anatolij Grischko den Betrachter fasziniert, ihn durch schillernde Reflexe verwirrt und den Augensinn in Frage stellt bis hin zur Illusion des Unendlichen.»
Regina M. Fischer M.A.
Placeholder

Kurzbiograhie

1938
Geboren in Wolnovaha, Ukraine

1945–55
Grundschule, Gymnasium

1955–60
Ausbildung zum Bauingenieur, Abschluß mit staatlichem Diplom, 1960

1962–67
Studium der Malerei an der Hochschule für Bildende Künste in Irkutsk bei Professor Boris Bitschkov. Abschluß mit staatlichem Diplom, 1967

seit 1994
Verschiedene Aufenthalte in Deutschland

1997
Übersiedlung nach Deutschland und Einrichtung eines eigenen Ateliers in Sinsheim-Hoffenheim

seit 2001
Mitglied des Badischen Kunstvereins

seit 2010
Mitglied des  Kunstvereins Neckar-Odenwald
Placeholder

Ausstellungen

seit 1970
Teilnahme an Ausstellungen in Minsk, Moskau, Kiew, Witebsk

Einzelausstellungen (Auswahl)

1988
Minsk, Ausstellungsraum des Informationszentrum
1992
Donezk, Kunstmuseum
1993
Moskau, Kunstgalerie »LAIS«
1994
Minsk, Kunstgalerie »BRAMA«
1994
Angelbachtal, Rathaus
1995
Bruchsal, Ost-Akademie
1997
Karlsruhe, Ständehaussaal
1998
Karlsruhe, Deutsche Bank
1999
Karlsruhe, Badische Beamtenbank
2000
Volksbank Durlach eG
2000
Sulzfeld, Bürgerhaus
2001
»BARI meets MINSK« – Bilder von A. Grischko und C. Geniile im
Bürgerhaus, Mannheim
2004
Bonn, Kleine Galerie im Hof
2006
Schulungszentrum in Neckargemünd
2008
Heidelberg, Galerie Melnikow
2008
Gauangeloch, Bettendorffsche Galerie im Schlossgarten
2008
Wiesloch, Badische Beamtenbank
2008
Galerie im Krankenhaus Weinheim
2009
CCAA GLASGALERIE KÖLN
2010
BEST WESTERN PALATIN, Wiesloch
2014
USA, Baltimore GENNART STUDIO

Teilnahme an folgenden Ausstellungen

2001
II. Internationales Kunstfestival »Gala Art« in Magdeburg
2002
III. Internationale Ausstellung «Eloge du petit format dans l’art» in Paris
2006
Kunst-Wanderausstellung in Rhein-Neckar-Kreis
2007
2. Odenwälder Kunstmesse
2010
Landesausstellung Kunsthandwerk Baden-Württemberg
2011
»Kunstgeschehen Zeitgeschehen«, Kulturforum Vis-a-Vis, Bochum
2012
»Schnitt«, Kulturforum Vis-a-Vis, Bochum
2013
»Nachschub«, Kulturforum Vis-a-Vis,  Bochum
2014
»Ping Pong«, Kunstverein Hockenheim
2015
»Blick«, Kulturforum Vis-a-Vis, Bochum
©2016 Galerie Uniplastic AG